top of page

Was machen wir?

In Österreich müssen Mineralölkonzerne seit 01.01.2023 ihre Treibhausgasbelastungen (Ausstoß von CO2) reduzieren. Dazu gibt es genau vorgeschriebene jährliche Reduktionsziele, deren Nichterreichung mit hohen Strafzahlungen verbunden sind. Diese Pönalen können verhindert werden, indem entweder CO2-ärmere Kraftstoffe verkauft bzw. beigemischt werden, oder indem Zertifikate von erneuerbaren Strom für E-Autos erworben werden.

Der Ökofuchs kauft Kontingente an Zertifikaten von zielverpflichteten Unternehmen und bietet die Zertifikate E-Autobesitzern oder Eigentümern von Ladestationen an. Ebenso wird von uns der gesamte administrative Aufwand übernommen, sodass unsere Kundinnen und Kunden mit minimalem Aufwand zur E-Prämie kommen.

Sind Sie interessiert?

Schreiben Sie uns einfach ein E-Mail an willkommen@oekofuchs.at   

Mehr Informationen zum Thema

01

Was ist die E-Prämie?

Auf der Basis der bestehenden Kraftstoffverordnung sind in Österreich Mineralölunternehmen verpflichtet, den Ausstoß von Treibhausgasen der von ihnen in Verkehr gebrachten Kraftstoffe um einen bestimmten Prozentsatz zu mindern. Diese Treibhausgasminderungs-Quote beträgt im Jahr 2023 6 % und steigt bis 2030 auf 13 %.

02

Was macht der Ökofuchs?

Mit Beginn des Jahres 2023 dürfen Halter und Halterinnen von Elektrofahrzeugen ihre eingesparten Treibhausgasemissionen (CO2) an die Quotenverpflichteten (z. B. Mineralölkonzerne) verkaufen. Da ein direkter Handel der eQuoten zwischen Privatpersonen und Mineralölkonzernen sehr unpraktikabel wäre, bietet der Gesetzgeber die Möglichkeit, diesen eQuotenhandel von Dienstleistern – wie uns – abwickeln zu lassen. 

03

Bekomme ich auch für ein geleastes Fahrzeug die E-Prämie?

Ja, wichtig ist, auf wen das Fahrzeug laut Zulassungsschein zugelassen ist.

04

Ich betreibe eine Ladestation - bekomme ich dafür eine E-Prämie?

Ja. Der Gesetzgeber unterscheidet zwischen öffentlicher, halb-öffentlicher und privater Ladestation. Für alle drei Typen kann die E-Prämie beantragt werden. Bitte kontaktieren Sie uns (willkommen@oekofuchs.at), damit wir mit Ihnen klären, ob Sie anspruchsberechtigt sind. 

05

Gibt es finanzielle Risiken?

Es gibt kein finanzielles Risiko. Wir arbeiten ausschließlich auf Erfolgsbasis. Das bedeutet, dass unsere Kunden nach erfolgter Zertifizierung durch das Umweltbundesamt die E-Prämie abzüglich unserer Bearbeitungsgebühr erhalten. Eine vorzeitige Rechnungslegung ist ausgeschlossen.  

bottom of page